AdobeStock_372277726a.jpg

Ein Abend in der Anderswelt

Hexchen.jpg

Da es so viele außerordentlich fragwürdige Interpretationen eine Hexe gibt, habe ich dieses kleine Bildchen erstellt, das sicher keine Vollständigkeit beansprucht (dafür ist die Hexe viel zu vielschichtig), aber schon einen guten Anfang macht.

Hexen und Schamanen, Magie und Zauber, Sternenglanz in Flaschen gefüllt, Rituale, Feste und Bräuche - das und so viel mehr liefert uns die Welt, die uns in der heutigen Zeit fremd geworden ist und doch so viele wieder "erweckt".
Diese Welt ist vielen nur aus einem Grund suspekt: weil man sie verkennt, sie falsch interpretiert oder ihren Inhalt nicht kennt. Und sicher liegt es auch an dem ein oder anderen, der die inneren Weisheiten in einer Form darbietet, dass sie unverständlich, verbo(r)gen und fragwürdig bleiben.
Alles, was man nicht wirklich versteht, lehnt man im Inneren (teilweise) ab.
Es macht Angst - oder es macht neugierig.

Meine Hexenabende dienen dem einen Zweck:
Ich möchte jedem, der ernsthaft die Anderswelten kennenlernen, aus ihnen schöpfen und lernen möchte, einen Weg bereiten.
Dies ist ein individueller Pfad, den jeder beschreitet. Es gibt kein MUSS, es gibt ein KANN und DARF. Und es gibt auch ein "Oh, Sackgasse!".
Das alles ist mit Freude, mit Humor, mit Wissen und Empathie gepflastert. So verstehe ich den Andersweg in die Anderswelt.
Ich fungiere dabei als "Wissensteilerin", die in mehr als 30 Jahren jede Menge Praxis und Know How auf diesem Gebiet gesammelt hat  - und noch lange nicht fertig ist mit dem Lernen.
Ich habe es mir zur Aufgabe gemacht (oder wurde mir diese Aufgabe übertragen?!) all diese wunderschönen Dinge, die in der Anderswelt zu finden sind, leicht verständlich, mit etwas Zauberstaub versehen natürlich, bodenständig, praxisnah und mit einer gehörigen Portion Humor weiterzugeben.
Ich möchte den inneren Zauber, der in meinem Herzen ruht, als kleine Flamme an all diejenigen weitergeben, die die eigene Magie in ihrer Seele finden wollen.


Inhalte:

Da ich ein Freigeist bin und manchmal meine eigenen Pläne spontan über den Haufen werfe, möchte ich die Inhalte der Abende nur grob strukturieren. Ich weiß aus langjähriger Erfahrung, dass hier und da plötzlich Fragen aufkommen, die dem Abend eine völlig andere Richtung geben - und das ist absolut ok. Wenn dies auf das Interesse aller stoßen sollte, gehe ich genau diesen Weg weiter, denn IHR wollt etwas lernen und mitnehmen. Da wäre es sinnfrei, auf meinen ursprünglichen Plan zu pochen.

Dennoch gebe ich den Hexenabenden zunächst eine Überschrift. Und diese können wie folgt lauten:

 
Was macht eine Hexe aus? Was einen Schamanen?
Hexen früher und heute
Rituale - klein und groß
Ein Zauber für alle Fälle
Schamanenträume
Seelenrückholung
Für jedes Seelentränchen ein Kräuterchen
Kräuterkunde allgemein
Räucherwerk und Glühwürmchen
Die Seelen um uns
Ich kann reden - Du auch? (Tierkommunikation)
Die Sprache der Pflanzen
Die heilende Kraft der Steine und Farben
Morphische Felder lesen bei Mensch und Tier
Das astrologische Chaos
Intuition kann ich!

Ich könnte jetzt ewig weiter schreiben, denn die Themen sind unendlich - und unendlich spannend!

Ich freue mich jetzt schon auf magische Abende, denn bei aller Bodenhaftung dürfen wir eines nicht vergessen: nicht alles ist erklärbar. Manches umgibt ein silberner Schleier, der uns verzaubert zurücklässt......und das ist gut so!

Die Grüppchen werden klein und sortiert sein, denn jeder soll sich bei mir wohl fühlen.

Das genaue Thema wird hier, wie auch auf allen anderen Kanälen von Andersweg, bekannt gegeben.

Alle weiteren Infos folgen in Kürze.

Bis dahin!

Blessed be,

Anne